Willkommen im Bregenzerwald, Schoppernau!

  • Das wenefrieda ist ein Ferienhaus der gehobenen Klasse - ein optimaler Ort, um Kraft zu tanken und Ruhe zu finden. Das Haus steht im Grünen und doch in unmittelbarer Nähe zum Dorfzentrum von Schoppernau und den dortigen Angeboten: Lebensmittelgeschäft, Bäckerei, Modehaus, Weinlokal, Felder-Museum, Bibliothek,...
  • Der Bregenzerwald liegt im Nordosten Vorarlbergs und ist vor allem bekannt für seine Architektur und eine stolze Handwerkstradition, die zurückreicht bis zu den Barockbaumeistern. Inmitten der imposanten Bergkulisse öffnet sich in der kleinen Gemeinde Schoppenau das Tal. Der Blick richtet sich auf den Diedamskopf (Bergbahn), die Üntschenspitze und auf die Kanisfluh - dem eigentlichen Wahrzeichen des Bregenzerwaldes.
  • Rund um einen zauberhaften Gemüsegarten mit Fließwasserbrunnen ergeben zwei weitere Familiengebäude eine idyllische Hofsituation. Die Eltern vermieten in ihrem Wohnhaus Gästezimmer und sind unverzichtbare Ratgeber u.a. für Wander- und Schirouten. Bruder Albert vermietet die Alte Schneiderei (www.schneiderei-schoppernau.at).
  • Das Haus-Innere lebt im ersten Obergeschoß von einem großzügigen offenen Wohnraum, der einen Küchenblock, einen Esstisch sowie komfortable Sofamöbel umfasst. Der holzverkleidete Raum öffnet sich bis zum Giebel und gibt nach drei Seiten den beeindruckenden Blick in die Landschaft frei. Im Wohnzimmer findet sich in einem freistehenden Holzbücherregal Annettes Hausbibliothek (Flachbildschirm integriert), die zum Schmökern und Genießen einlädt. Im gleichen Stock ist zudem ein WC, ein kleines Büro (WLAN) und eine charmante Leseecke für den Rückzug ins Private. Zusätzlich kann dabei jederzeit ein Feuer im offenen Kamin für Gemütlichkeit sorgen. Das Innere ist stilvoll eingerichtet, mit ausgewählten Möbeln und Kunstwerken, und einer Liebe fürs Detail. Für Koch-Fans ist die hochwertig ausgestattete Küche (mit Gaggenau-Dampfgarer und -Induktionsherd) ein Highlight. Die überdachte Terrasse im ersten Obergeschoß bietet genügend Platz für ein gemeinsames Essen.
  • Im Erdgeschoß verfügt das wenefrieda über drei Doppelbettzimmer, eines davon mit einem direkten Zugang zu einem Bad mit Badewanne und Dusche. In diesem Stockwerk gibt es ein zweites Badezimmer (ebenso mit Dusche) und ein weiteres WC. Alle Schlafzimmer verfügen über direkten Zugang zur Veranda. Lichtdurchlässige Holzschiebe-Elemente bieten hier das richtige Maß an Sonnen- und Windschutz.
  • Das Haus wenefrieda liegt zentral in Schoppernau und bietet zu allen Jahreszeiten ein breites Erholungsangebot. Für Schifahrer, Wanderer oder Biker ist die Talstation des Diedamskopfs bestens erreichbar. Man läuft ein paar Minuten zum Lift oder steigt direkt vor der Haustüre in den Schibus. Ebenso unmittelbar vor dem Haus befindet sich der Einstieg in die örtliche Langlauf-Loipe (kostenfrei mit Gästekarte). Mit Schibussen erreichbar sind von Schoppernau aus auch die Schigebiete Mellau-Damüls, Salober-Warth (mit Anbindung Lech Arlberg-Gebiet).
  • Beliebt bei den Kindern sind besonders das Gartenhäuschen, die Schaukel und der Brunnen mit Quellwasser. Nur einen Steinwurf entfernt ist das Schoppernauer Schwimmbad, ein Tennisplatz und ein Erlebnisspielplatz. Im Haus sind Karten- und Brettspiele und viele Puzzles.
  • Der Platz vor dem Haus bietet ausreichend Parkmöglichkeiten. In der Garage ist ein fixinstallierter Schischuhtrockner und Platz für Fahrräder oder Schi.
  • Die Architekten Bernardo Bader (www.bernadobader.com) und Rene Bechter (www.bzzt.at) gehören zu den Aushängeschildern einer vielbeachteten neueren Vorarlberger Baukulturszene, deren Gebäude mehrfach international prämiert wurden. Das gemeinsam geplante Haus wenefrieda steht idealtypisch für den Baustil. Es handelt sich um einen Baukörper, der sich von außen subtil zurücknimmt und im Inneren durch einen großzügigen, lichtdurchfluteten Wohnraum charakterisiert ist. Große Fensterfronten im Wohn- und Essbereich holen das Licht und die Landschaft herein. Die helle Weißtanne schafft einen inspirierenden, atmosphärischen Erholungsraum und ermöglicht ein unvergleichliches Wohnerlebnis. 
  • Das Ferienhaus wurde u.a. 2007 mit dem Vorarlberger Holzbaupreis ausgezeichnet.  

      

  • Kultur: Neben den körperlichen Aktivmöglichkeiten lässt auch das kulturelle Angebot des Bregenzerwaldes nichts zu wünschen übrig. So finden sich in Schwarzenberg das Angelika Kauffmann Museum und die Konzertreihe Schubertiade, in Andelsbuch Peter Zumthor´s Werkraum und in Hittisau das preisgekrönte Frauenmuseum. Um internationale Spitzenkunst sehen zu können, dauert der Weg in die Kulturmetropole Bregenz keine ganze Stunde.
  • Vermietet wird das wenefrieda von Annette. Der Name des Ferienhauses nimmt Bezug auf Annettes Oma, die für Einheimische und Gäste eine herzliche Gastgeberin war. Ihre Gastfreundschaft ist Vorbild und Anreiz für ein Ferienhaus, in das man auch gerne wiederkommt.

Jetzt Buchen
Wird geladen...
Upps!
Sie nutzen einen Web-Browser den wir nicht unterstützen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser für eine bessere Darstellung.
Unsere Seite funktioniert am besten mit Google Chrome.
Wie mann den Browser aktualisiert